Inszenierungen

Für Kinder von 3 bis 8 Jahren 

Laterne, Laterne oder Von einem, der seinen Mantel teilte

Geschichten vom Teilen
zu Liedern zum Martinsfest
mit Marionetten und Schattentheater
für Kinder von 3 bis 8 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Geige und Percussion: Stefanie Thunert
Regiemitarbeit: Nina Heidbüchel

Dornröschen

Märchen der Gebrüder Grimm
gespielt mit Figuren und Live-Klavier
für Kinder von 3 bis 8 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regiemitarbeit: Gerlinde Valtin

Hähnchen und Hühnchen

nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
gespielt mit Figuren aus Kastanien und Früchten, mit Live-Klavier
für Kinder von 3-8 Jahre
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Gerlinde Valtin

——————————————————————————————————————-

Für Kinder von 4 bis 9 Jahren

Der Froschkönig oder Der Eiserne Heinrich

Märchen der Gebrüder Grimm
die Figuren entstehen im Spiel und die Musik machen die Kinder
für große und kleine Leute ab 4 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau

Swimmy – Kleiner Fisch auf großer Reise

von Alexej Schipenko nach Leo Lionni
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regieassistenz: David Hannak

Däumelinchens Reise

von Hans Christian Andersen
erzählt und gespielt mit Figuren
für Kinder von 4 bis 8 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regiemitarbeit: Nina Heidbüchel
spielbar in Kita`s und Schulen

Das Märchen von Lena

frei nach Wilhelm Busch
gespielt mit weggeworfenem Papier und Spielzeug
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Alexej Schipenko
(spielbar in Kitas, Schulen und im Freien)

Wie Kojote das Feuer holte

Indianermythos
gespielt mit Figuren und Musikinstrumenten, zum Mitmusizieren
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regiemitarbeit: Nina Heidbüchel, Gerlinde Valtin

Das Häschen mit dem bunten Fell

nach Friedrich Wolf
mit Kinderliedern zum Mitsingen und Live-Klavier
gespielt mit Handpuppen
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau

Die Weihnachtsgans Auguste

frei nach Friedrich Wolf
gespielt mit Fingerpuppen und Live Klavier
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regiemitarbeit: Gerlinde Valtin

Der Weihnachtsbäckerengel

von Alexej Schipenko nach einer Erzählung von Sybil Gräfin Schönfeldt
gespielt mit Figuren
für Kinder von 4 bis 9 Jahren
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Alexej Schipenko
Regieassistenz: David Hannak
Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

——————————————————————————————————————–

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Die weiße Robbe

Aus dem „Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling
für Kinder von 6 bis 10 Jahren
mit Schlaginstrumenten, Figuren und Klavier
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau

Die Schöne und das Borstenkind

Eine Variante des Märchens „Die Schöne und das Tier“ aus Siebenbürgen
gespielt mit Figuren
für Kinder von 5 bis 10 Jahren und für Erwachsene
Regie, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Rudolf Schmid
Saxophon, Flöte und Percussion: Claudia Risch

Die verzauberten Brüder

von Jewgenij Schwarz
gespielt mit Puppen
für Kinder von 5-10 Jahre
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Gerlinde Valtin

Der Einsiedlerkrebs und die Seerose

nach Boris Sachoder
gespielt mit Figuren, Puppen und Musik
für Kinder von 5 bis 10 Jahren und für Erwachsene
Spiel: Anna Simonioles, Maria Mägdefrau
Regie, Szenografie und Klavier: Maria Mägdefrau

——————————————————————————————————————–

Für Kinder ab 9 Jahre und Erwachsene

Der kleine Prinz

von Antoine de Saint-Exupéry
als Theaterspiel mit Figuren und Puppen
in der Rolle des Fliegers Maria Mägdefrau
für große Leute und kleine ab 9 Jahren
Szenografie: Maria Mägdefrau
Regie: Gerlinde Valtin

——————————————————————————————————————–

Für Erwachsene

Die wundersame Schustersfrau

von Federico García Lorca
als Schau, Puppen- und Schattenspiel
Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Anne Eicke

Schreibe einen Kommentar