Kleiner Fisch auf großer Reise

von Alexej Schipenko nach Leo Lionni
gespielt mit Figuren, zum Mitmusizieren
für Kinder von 4 bis 9 Jahren

Ein kleiner schwarzer Fisch schwimmt aus dem trüben Teich ins große, weite Meer, entkommt mit knapper Not größter Gefahr, erlebt viel Wunderbares und hat zuletzt für seine Freunde einen großen, glücklichen und rettenden Einfall.
Viele Wassertiere spielen mit: Frosch, Wels, Thunfisch, Meduse, fliegendes Fischlein, Kofferfisch, Doktorfisch, Flötenfisch, Kugelfisch, Laternenfisch, Regenbogenfisch, zwei Clownfische mit See-Anemone und vor allem viele kleine, rote Fische. Die Kinder wirken als Geräuschemacher mit.

Konzeption, Szenografie und Spiel: Maria Mägdefrau
Regie: Alexej Schipenko
Regieassistenz: David Hannak
Fotos: Ule Mägdefrau, Peter Kuldschun